Treffer 1 - 20 von 44 für Suche: 'Dennis Russell Davies'

Dennis Russell Davies

Dennis Russell Davies (* 16. April 1944 in Toledo, Ohio, USA) ist ein US-amerikanischer Dirigent und Pianist.

An der Juilliard School of Music in New York studierte er Klavier bei Lonny Epstein und Sascha Gorodnitski und Dirigieren bei Jean Morel und Jorge Mester; dort wurde er auch promoviert. Gemeinsam mit Garrett List gründete er das ''Julliard Ensemble''. Er ist ausgewiesener Förderer zeitgenössischer Komponisten und moderner Musik, beispielsweise von Hans Werner Henze, William Bolcom, Lou Harrison, Alan Hovhaness, John Cage, Philip Glass, Gija Kantscheli, Arvo Pärt, Virgil Thomson und Aaron Copland. Er gab zahlreiche Werke in Auftrag, leitete die Uraufführungen und nahm sie auf Schallplatte auf. Bemerkenswert sind Coplands ''Appalachian Spring'' mit dem Saint Paul Chamber Orchestra von 1979, wofür er einen Grammy Award erhielt, Arvo Pärts ''Fratres'' und ''Miserere'' und viele von Philip Glass' Opern und Sinfonien, einschließlich der 5. Sinfonie, die ihm gewidmet ist. Lou Harrisons 3. Sinfonie ist ebenfalls Davies gewidmet.

Davies war Music Director des Saint Paul Chamber Orchestra (1972–80). Zusammen mit dem Komponisten Francis Thorne gründete er 1977 in New York das American Composers Orchestra, das er bis 2002 leitete. Von 1990 bis 1996 war er Music Director des Brooklyn Philharmonic.

1980 zog er nach Stuttgart...
Suchdauer: 0.5s



Suche einschränken

Erscheinungsjahr